Invisalign

Informationen über Invisalign


Überwiegend bei Erwachsenen angewandt, ist die Invisalign-Behandlung, die ursprünglich aus den USA kommt, eine Möglichkeit, Zahn- oder Kieferfehlstellungen nahezu unsichtbar und schmerzfrei zu korrigieren. Bereits vor Behandlungsbeginn kann mit Hilfe einer 3D-Planungssoftware (ClinCheck) die erforderliche Bewegung der Zähne berechnet und geplant werden. In der Planungsphase sieht der Patient schon die bildliche Darstellung auf dem Monitor. Er bekommt einen Eindruck über das angestrebte Therapieziel.

Gerade für Menschen, die tagtäglich im Berufsleben stehen, ist die nahezu unsichtbare Invisalign-Therapie eine sehr komfortable Lösung. Kollegen und Freunde werden kaum merken, dass Sie sich gerade einer kieferorthopädischen Behandlung unterziehen.


Nach einer ausführlichen Beratung und Planung wird mit der Abformung begonnen. Dank modernster Lasertechnik kann hier auf die lästige und unangenehme Abdrucknahme mit einer Formmasse verzichtet werden. Mit dem 3D-iTero-Scanner wird der Mundinnenraum berührungslos mit einem LED-Soft-Laser abgetastet (berührungsloser Abdruck). Der Invisalign-Patient muss keinen Würgereiz fürchten und hat auch keine Geschmacksirritationen durch Abformmaterialien. Anschließend werden die berechneten und geplanten Alignerschienen im Speziallabor individuell für den jeweiligen Patienten hergestellt. Die einzelnen Invisalign-Schienen werden jeweils für ca. zwei Wochen getragen und dann gegen die nächst folgenden ausgetauscht. Die kieferorthopädische Bewegung der Zähne in die vorher errechnete Optimalposition erfolgt sehr langsam und schonend. Jeder Zahn bewegt sich nur um ca. 0,2 mm pro Invisalign-Schiene. Außerdem werden nicht ständig alle Zähne kieferorthopädisch bewegt, sondern nur die, die während dieser Behandlungsfolge eine Bewegung nötig haben.


Mit der Invisalign-Therapie können Drehungen oder Verschachtelungen, Schiefstand der Zähne korrigiert werden, zu eng (Zahnengstand) oder zu weit auseinander stehende Zähne (Zahnlücken) in eine ästhetische Reihe gebracht und Kreuzbiss oder Überbisse ausgeglichen werden.