Zahnlücke - Invisalign - Diastema

Therapie-Beispiel

Eine deutliche Frontzahnlücke (Diastema mediale) und ein frontal offener Biss störten einen 35-jährigen Patienten so sehr, dass er in unsere Praxis kam. Vor Beginn der Behandlung mit einer Invisalign-Therapie wurde das Oberlippenbändchen gekürzt (Frenektomie).

Wie man sein Gegenüber wahrnimmt, führt für unser Gehirn manchmal zu Irritationen. Neurophysiologen haben in ihren Forschungen festgestellt, dass das Gehirn beim Anblick eines Menschen, der eine prägnante Frontzahnlücke hat, also eine deutliche Zahnlücke im Oberkiefer hat, die Information des Gesichtsanblickes in zwei Hälften teilt. Das Gesicht des Gegenübers sieht nicht als eine Einheit aus, sondern es teilt sich in eine rechte und eine linke Hälfte auf. Es entsteht ein geteilter oder zwiegespaltener Eindruck. Mit einer kieferorthopädischen Zahnspange, wie Invisalign, kann ein vollkommener Eindruck wiederhergestellt werden. Der Patient hat keine Zahnlücke mehr.



Vorher / nachher Patient mit Zahnlücke



zahnlücke zahnlücke

zahnlücke zahnlücke
Zahnlücke vor der Therapie
Zahnlücke geschlossen



Zahnlücken-Therapie mit Invisalign



Ein offener Biss ist nicht nur ein ästhetisches Problem, sondern bringt auch gesundheitliche Einschränkungen mit sich. So leidet oftmals die Aussprache, die Patienten lispeln oder leiden unter Sigmatismus, einer besonderen Form des Lispelns. Vor der Behandlung muss die Ursache des offenen Bisses genau festgestellt werden. Eine fehlerhafte Zungenfunktion, viscerales Schlucken, ein skelletal bedingt offener Biss oder auch eine einfache Zahnfehlstellung können die Ursache eines offenen Bisses sein. Die Zahnspangen-Therapie richtet sich nach der festgestellten kieferorthopädischen Diagnose. Wenn allerdings die atypische viscerale Schluckweise vorliegt, besteht nur Aussicht auf eine Verbesserung der Zahnfehlstellung, wenn der Patient es schafft, seine fehlerhafte Schluckmuskulatur durch logopädische Übungen und Spikes umzutrainieren.


Bei unserem 35-jährigen Patienten handelte es sich um eine therapierbare kieferorthopädische Zahnfehlstellung mit tiefliegendem Lippenbändchen. Die Prognose war hier sehr gut.


Vor der Invisalign-Therpie mit Zahnlücke

zahnluecke-5 zahnluecke-6 zahnluecke-7
zahnluecke-8
zahnluecke-10

Zahnlücke im ClinCheck


Nach der Invisalign-Therapie einer Zahnlücke

zahnluecke-14 zahnluecke-15 zahnluecke-16
zahnluecke-11 zahnluecke-12

Zahnlücke nach Behandlungsende im ClinCheck
Behndlunsgssimulation zahnluecke

Zahnlücke, Invisalign - Behandlungsverlauf im ClinCheck


Weitere Informationen zu ähnlichen Themen:


Frontzahnimplantate, Schneidezahnimplantate

offener Biss bei Engstand

offener Biss bei Progenie

offener Biss bei falscher Zungenfunktion

Diastema, Lispeln

Parodontose

Zahnlücken

offener Biss und Implantate


Zahnlücke (PDF)