Vorbiss

Invisalign-Behandlung bei vorstehenden Unterkiefer


Vorbiss (Progenie) vorher Vergleich vorher/nachher nach Chirurgie
Vorbiss (Progenie) vorher Vergleich vorher/nachher nach Ober-Unterkiefer-Chirurgie

        
Invisalign-Behandlungsbeginn bei Vorbiss Invisalign-Behandlungsende bei Vorbiss

Vorbiss Behandlungsdauer mit Invisalign-Chirurgie: 1 Jahr und 7 Monate


Vorbiss-Befund:

Der Invisalign-Patient suchte kieferorthopädischen Rat, da er Angst hatte, dass sein Vorbiss schädlich für seine Kiefergelenkfunktion sein könnte. Er befürchtete, dass durch die falsche Stellung des Oberkiefers zum Unterkiefer seine Kiefergelenke degenerieren könnten. Die manuelle Funktionsanalyse (MFA) zeigte neben einer irregulären Seitenabweichung der Kieferöffnung bei der Belastungsprobe der Kiefergelenke in dynamischer Translation nach lateral und dynamischer Kompression deutliche Schmerzen im rechten Kiefergelenk.

Neben einer diskreten Mittelgesichtsdysplasie mit Rücklage des Oberkiefers (Retrognathie) steht der Unterkiefer skelettal in progener Relation im Vorbiss. Aufgrund dieser Kieferfehlstellung beißt der Patient in frontalem und seitlichem Kreuzbiss.

Nach eingehender Aufklärung entschied sich der Patient zu einer kombinierten kieferorthopädisch/kieferchirurgischen Therapie, bei der eine bracketfreie Behandlung ausschließlich mit Invisalign-Schienen vorgenommen werden sollte.
 

Vorbiss-Therapie:

Nach Ausformung beider Kiefer wurde eine kombinierte Dysgnathiechirurgie mit Vorverlagerung und Kaudalschwenkung (Verlängerung des Oberkiefers in der Vertikalen) sowie dezenter Rückverlagerung mit Rotation des Unterkiefers vorgenommen. Ein Einstellen in neutraler Kieferrelation wurde erreicht. Durch die gewissenhafte und präzise Vorbereitung des Kieferchirurgen aus der kieferchirurgischen Praxis Dr. Dr. Kater/Bad Homburg, konnte ein individuell optimales Ergebnis erreicht werden. Dadurch wurden die Kiefergelenke entlastet und die physiologische Atmung konnte erhalten bleiben. Mit 3D-DVT-Röntgendiagnostik und OP-Planung erreichte der Kollege Dr. Davids unter Anwendung der Simplant-Software der Fa. Materialise ein optimales Therapieziel.



Vor Behandlungsbeginn des Vorbisses mit frontalem Kreuzbiss

Invisalign Vorbiss vor Behandlungsbeginn links Invisalign Vorbiss vor Behandlungsbeginn mitte Invisalign Vorbiss vor Behandlungsbeginn rechts
Invisalign Vorbiss vor Behandlungsbeginn im ClinCheck lnks Invisalign Vorbiss vor Behandlungsbeginn im ClinCheck mitte Invisalign Vorbiss vor Behandlungsbeginn im ClinCheck rechts
Kreuzbiss-Vorbiss-Ansicht des Invisalign-ClinCheck


Nach Behandlung des Vorbisses (Progenie)

Invisalign Vorbiss nach Behandlungsende links Invisalign Vorbiss nach Behandlungsende mitte Invisalign Vorbiss nach Behandlungsende rechts
Invisalign Vorbiss nach Behandlungsende im ClinCheck links Invisalign Vorbiss nach Behandlungsende im ClinCheck mitte Invisalign Vorbiss nach Behandlungsende im ClinCheck rechts
Vorbiss-Ansicht nach Behandlung im ClinCheck


Invisalign - Animation Behandlungsverlauf des VorbissesInvisalign-Animation Behandlungsverlauf
                                   

Weitere Infos zum Thema Vorbiss, Progenie, Unterkiefer steht zu weit vor: